01 März 2010

Meine Meinung zu Internetbestellungen und Internetshops..

Seit Tagen schwirrt es mir im Kopf herum und lässt mir keine Ruhe, jetzt muss ich es einfach loswerden und darüber bloggen.. Direkt zu Anfang möchte ich euch sagen, dass mich eure Meinung dazu auch sehr interessiert und ich mich freuen würde, wenn ihr mir hier ein Kommentar mit eurer Meinung hinterlasst, auch wenn diese das totale Gegenteil zu meiner sein sollte.
Ich möchte hiermit niemandem zu nahe treten oder alle in eine Schublade stecken, es ist nur ein Eindruck den ich gewonnen habe und meine eigene Meinung dazu.

Zuerst mal allgemein zu Onlineshops.. Ich persönlich bin kein Fan davon. Das mag ganz praktisch sein von zu Hause aus einkaufen zu können und das ganze dann auch noch bequem nach Hause gebracht zu bekommen ^.^.. Ich bin aber der Meinung, dass es erstens doch mehr Spaß macht das ganze selbst direkt zu kaufen und man zweitens dadurch auch noch den Vorteil hat die Produkte vorher zu sehen und vielleicht sogar testen zu können. Was mich auch noch besonders stört sind die Versandkosten, die man sich auch spart wenn man einfach mal selbst losgeht =) Das ganze gillt natürlich NICHT für Sachen die man ausschließlich im Internet bekommt, oder für Dinge die man im Ausland bestellen möchte, aber solange man die möglichkeit hat etwas auf "normalem" Wege zu kaufen, sollte man das doch tun.

Und dann gibt es noch etwas was mich.. ja ein bisschen schockiert hat könnte man sagen, und was ich einfach auch loswerden muss.
Jeder der sich für Beauty interessiert kennt bestimmt die Gurus von Frag Die Gurus =)
Und ja, ich bin auch ein Fan der 4, ich mag ihre Videos und ihren Blog und verfolge diese auch täglich.
Nun wissen wir auch alle, dass Koko einen Onlineshop hat, Kosmetik Kosmo. An sich finde ich die Idee sehr gut, schließlich kennt sie sich wenigstens mit Kosmetik aus und wird somit wissen was sie da tut, bzw was sie verkauft und kann vielleicht sogar mehr Tipps geben als Verkäuferinnen bei Douglas oder ähnlichem. Aber der Schein kann trügen.
So ist mir vor einigen Tagen bekannt geworden, dass Koko andere Nutzer sofort Blockiert sobald sie nachfragen ob für ihre Produkte Tierversuche gemacht werden. Da braucht man sich meiner Meinung nach nicht mehr viel denken, wer dieser Frage so konsequent aus dem Weg geht hat wahrscheinlich etwas zu verheimlichen bzw möchte nicht, dass die Wahrheit ans Licht kommt.

Ich bin gegen Tierversuche, ich bin ein Tierfreund und finde allein die Vorstellung schrecklich das Kosmetik an Tieren getestet wird. Mit Sicherheit lässt es sich nicht immer umgehen Kosmetik die an Tieren getestet wurde zu kaufen. Sicherlich hat jeder ein Produkt zu Hause, das an Tieren getestet wurde, die meisten aber glaube ich wissen nicht dass dies der Fall ist.
Ob Tierversuche jemals ganz verboten werden, oder verboten werden können steht in den Sternen.

Um wieder zum Thema zurück zu kommen, von einem der Gurus hätte ich das nicht erwartet, gerade wenn man selbst die Wahl hat ob man Produkte verkauft die an Tieren getestet wurden oder nicht, sollte man sich doch eher für die tierfreie Methode entscheiden. Ganz abgesehen davon, dass nicht nur ich, sondern auch andere Blogger die Produkte von Koko ein wenig überteuert finden.

Mein Fazit also, wenn ich etwas auf normalem Wege bekommen kann, werde ich dies auch weiter tun. Ich werde versuchen nur Tiertest freie Produkte zu kaufen und von Kosmetik Kosmo werde ich mich auch weitestgehend fernhalten.

Das ist meine Meinung dazu und die schon am Anfang erwähnt würde ich mich sehr freuen wenn ihr eure Meinung mit mir Teilt =) Ich bin gespannt auf eure Antworten.
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

6 Kommentare:

  1. hmm... also ich bin eig der gleichen meinung wie du ich hab auch immer nur bei quelle (ruhe in freiden^^) un yves rocher bestellt weils das so net gibt (bei uns) also ich schau mia sachen auch lieber an wenn se vor mia sin als im i-net, was allerdings prktisch daran is: wenn man nich weiß was es so gibt kann man im internet guggn un sich dann aufn weg machen uns sich im laden um die ecke anschaun ^^
    ich kenn dei 4 auch un ich finde das mit koko sehr erschreckend...das hätt ich nicht erwarete aba was will man tun...
    sou das is meine meinung =)

    AntwortenLöschen
  2. hmm von den Gurus habe ich erst gestern was gehört, vorher waren die 4 mir garrkein Begriff, und dass die eine einen Shop hat, wusste ic auch nicht .. hmm naja jetzt weiss ich bescheid falls ich es mal in erwägung gezogen hätte, da was zu kaufen ...

    AntwortenLöschen
  3. Hast du das aus einer verlässlichen Quelle gehört, oder nur gerüchtehalber? Weil das ist doch eine schwere Anschuldigung, würde ich meinen.
    Vielleicht hat sich da eine Person bei der Frage im Ton vergriffen und dann gleich missinterpretiert, als derjenige geblockt wurde.

    Ich achte sehr darauf, dass die Produkte, die ich verwende, nicht an Tieren getestet wurden. Wenn ich wüsste, dass für meine Tagescreme ein paar Hasen sterben müssten, kommt mir gleich das Mittagessen wieder hoch. >_<

    AntwortenLöschen
  4. Hm, die meisten Produkte, die in Kokos Shop angeboten werden sind von Coastal Scents (Eyeliner, Paletten). diese behaupten zumindest auf ihrer Website, daß ihre Kosmetik ohne Tierversuche hergestellt wird. Sie tauchen aber weder auf den Listen von PETA noch irgendeiner anderen Tierschuztorganisation auf.

    Magi hat zu dem Thema einiges zusammengetragen:

    http://www.youtube.com/user/magimania#p/search/1/oRQsYbWOiOA

    AntwortenLöschen
  5. naja, hast du z.b. bei der hot makeup palette dich informiert, ob sie tierversuchsfrei hergestellt wurde? ....naja, ich finde eh, dass es IMMER gekennzeichnet werden sollte bei kosmetik.

    ich kauf viel lieber online ein, als im laden, wo meistens furchtbare musik spielt und nervige leute rumgurken. die meisten sachen probier ich eh nicht an, weil die schlangen an der umkleide so lang sind. und zum thema versandkosten: NORMALERWEISE hat man keinen klamottenladen vor seiner haustür stehen, also muss man immer irgendwie seine anreise dorthin bezahlen. kein großer unterschied....

    AntwortenLöschen
  6. Ich denke du hättest Koko anschreiben sollen bevor du so ein Gerücht postest.
    Aber andererseits, falls es stimmt, hätte man es sonst evtl nie rausgekriegt ^^ naja.

    An sich habe ich nichts gegen Tierversuche, zumindest wenn es beispielsweise um Medizin geht. Da kann ich dann eher den Tod einer Tierlein verkraften als den von Menschen. Und sowas an Menschen zu testen, wäre einfach viel zu gefährlich.
    Was Kosmetik angeht, denke ich aber, warum kann das nicht an Menschen getestet werden? Ich mein, die packen bestimmt keine Salpetersäure in ihr Lipgloss und denken sich "Hmm, mal ausprobieren" :D. Also damit will ich sagen dass kosmetische Inhaltsstoffe wohl kein supergroßes Risiko beherbergen.
    Und gegen Geld würd ich bestimmt Stuff an mir testen lassen ^^ und bestimmt noch viele andere.
    Vorallem wäre ein Test an Menschen doch viel aussagekräftiger. Wir sind einfach keine Ratten, was die evtl garnicht juckt könnte bei Menschen fiese Ausschläge hervorrufen oder so.
    Aber ne Ratte verlangt eben auch keinen Monatslohn für ihre Tests -.-

    AntwortenLöschen

 
design by copypastelove and shaybay designs.