25 Oktober 2014

Der Hype um das bunte Klebeband - Ein Outing

Hiermit oute ich mich offiziell als Filofaxingbegeisterte.
Alles was mit kreativem Basteln zu tun hat, hat mich schon von klein auf begeistert und da passt das Filofaxing natürlich perfekt dazu.
Eines der Dekomittelchen schlechthin, was das Filofaxing betrifft, ist Washi Tape - oder ganz einfach gesagt, buntes Klebeband!
Das Tape eignet sich aber nicht nur zum Filofaxen, sondern auch für viele andere Verzierungen, ein Allroundtalent also. Mich hat es auch direkt richtig erwischt mit der Washi Tape Sucht und mittlerweile nenne ich 148 Stück mein Eigen :)
Damit ich nicht den Überblick verliere, habe ich mir jetzt mal kleine "Washitafeln" gebastelt, mit denen ich immer alle im Blick habe und die mir dabei helfen, das Richtige herauszusuchen.

Eine perfekte Gelegenheit euch mal einen Einblick in meine Sammlung zu geben. 
Vielleicht befindet sich unter euch auch der ein oder andere Tape Suchti?

Plastiktapes Teil 1:
Hema und Zeeman

Plastiktapes Teil 2:
Keine Ahnung woher :D Geschenkt bekommen...

Glitzer / Schwarzweiß / Floral:
Meine Liebsten ^^.. Hema, Dawanda, Samples, Action, dm...

Neon und einfarbig:
Hema, Ebay, Dawanda

Papiertapes / Billigtapes / Samples
Die linke Seite komplett Zeeman, rechts bis zu den 2. Herzen Tedi, darunter 2 Samples

Weiß mit Muster / Nicht genau zuzuordnen ^^
Dawanda, Samples, Action, McPaper, ein Onlineshop dessen Namen ich vergessen habe..

Pink! Mit Punkten, mit Streifen, mit anderen Mustern..
Dawanda, dm, und vergessen 

Wie gesagt, die bunten Dinger machen sich nicht nur im Filofax gut.
Auch selbstgebastelte Post-/Grußkarten lassen sich damit verzieren, Windlichter oder andere gläserne Gegenstände oder sonstige Aufbewahrungsmöglichkeiten werden dadurch sofort zu etwas besonderem :)

Seid ihr dem Wahn auch verfallen? Ich bin jetzt auf der Suche nach goldenen und weihnachtlichen Tapes, um damit zB Geschenke zu verpacken oder zu verschönern :)

10 Oktober 2014

Oh my gosh. Look at her makeup.

Ich hab etwas für euch geschminkt. Erkennt vielleicht schon jemand um wen es sich handelt? In letzter Zeit ist diese hübsche Dame, die auffälliges Makeup genauso liebt wie ich, wieder in allen Schlagzeilen. Schuld daran ist ihr neuestes Musikvideo, in dem es mehr um ihr Hinterteil geht, als um ihr Makeup...

Als Vorlage diente mir dieses Bild von ihr: klick.


Das Ganze lässt sich eigentlich in allen möglichen Farben zaubern, vielleicht wird es in Braun- und Beigetönen sogar alltagstauglich? 


Ich habe mir der Vorlage nach einen Grün- und einen Blauton ausgesucht. Beide sind aber aus einigen unterschiedlichen Grün- und Blautönen gemischt um das beste Ergebnis zu erzielen :)
Während das Grün oben noch sehr verblendet wird und nach oben ausläuft, ist das Blau eher sehr hart gehalten, hier habe ich mir auch einen Kajal zu Hilfe genommen. Um dem Grün am Augenaußenwinkel eine harte Kante zu verleihen, habe ich dort vorher Klebeband platziert und mich dann auch mit dem Eyeliner daran orientiert.




Es ist das zweite Mal, dass ich künstliche Wimpern trage und ich bin immer noch am üben :) Es ist wirklich nicht so einfach wie alle sagen :D Verzeiht mir also die Patzer, die ihr auf dem Detailfoto seht. Während ich das hier tippe, sitze ich immer noch mit dem vollen Makeup vor dem Laptop und kann euch sagen, ich kann mit den Wimpern nicht mehr alles so richtig sehen :D



Das Ganze habe ich dann noch mit dem knalligsten Lippenstift den ich finden konnte abgerundet. Und hier handelt es sich um eine Premiere: noch nie zuvor habe ich bei einem Makeup ein Foto von meinem ganzen Gesicht gepostet. Ich bin ein Wenig aufgeregt :D 

Es hat mir riesigen Spaß gemacht das Makeup zu schminken, aber vor die Tür gehen würde ich so wohl nicht ;) Aber Halloween steht ja bald an, also vielleicht...?

Was meint ihr, ist das was geworden? :D
 
design by copypastelove and shaybay designs.